*
LeerLogo
Menu
Über mich Über mich
Termine Termine
Yoga Yoga
TouchLife Massage TouchLife Massage
Smovey Smovey
Cellagon Cellagon
Ernährungsberatung Ernährungsberatung

Vegane Ernährungsberatung nach basefood:

Ernährungsoptimierung * Stoffwechselaktivierung * Gewichtsregulation

Für mehr Wohlbefinden und Lebensfreude

Immer mehr Menschen steigen auf pflanzliche Kost um, sei es aus gesundheitlichen oder ethischen Gründen - oder denken zumindest darüber nach.  Dabei ergeben sich häufig Fragen und Unsicherheiten, wie dies auf eine gesunde und vor allem auch wenig aufwendige Weise möglich ist. Genau hier setzt meine Beratung an.

Es gibt bei basefood kein Kalorienzählen (auch nicht, wenn das Ziel „Gewichtsreduktion“ heißt) , denn es handelt sich um eine Ernährungsform, die für jeden als Dauerernährung geeignet ist und individuell angepasst wird.
 
Das basefood Ernährungssystem steht auf vier Säulen, die sich perfekt ergänzen: 
  • Niedrige Glykämische Last: Wer sich nach der basefood-Methode ernährt, vermeidet starke Blutzuckerschwankungen und -spitzen. Je niedriger die Blutzuckerwirkung eines Nahrungsmittels, desto stabiler bleibt der Blutzucker. Das führt dazu, dass man länger satt bleibt und weniger isst und bringt viele gesundheitliche Vorteile mit sich, da sich das Risiko für Diabetes II, Bluthochdruck und gestörte Blutfettwerte vermindert. 
     
  • Säure-Basen-Balance: Eines der wesentlichen Regulationssysteme, welches insbesondere auf die Art und Menge der zugeführten Nahrung reagieren muss, ist der Säure-Basen-Haushalt. Er hat die Aufgabe, das Verhältnis von Säuren und Basen im Körper in sehr engen Grenzen konstant zu halten, denn nur in einem natürlichen ausgewogenen Säure-Basen-Gleichgewicht kann unser Körper optimal funktionieren.

  • Natürliche Antioxidantien: Einen effektiven Schutz gegenüber freien Radikalen bieten Antioxidantien. Sie sind in der Lage freie Radikale zu neutralisieren und werden daher auch als Radikalfänger bezeichnet. Die Natur hat diese hoch wirksamen komplexen Schutzstoffe intelligent in Pflanzen und Früchten „eingebaut“. Zu ihnen gehören Vitamine wie Vitamin C und Vitamin E sowie sekundäre Pflanzenstoffe, die dem Körper mit der Nahrung zugeführt werden müssen, da er sie selber nicht herstellen kann. In einem gesunden Menschen besteht ein Gleichgewicht zwischen der unvermeidbaren Entstehung von freien Radikalen und der Aufnahme von schützenden Antioxidantien aus obst- und gemüsereicher Nahrung. Dieser Zustand wird „oxidatives Gleichgewicht“  genannt.
     
  • Hochwertige Öle: Fette sind lebensnotwendig und haben – neben ihrer Funktion als Energieträger – einen wesentlichen Einfluss auf die Produktion von Hormonen, das Hunger- und Sättigungsgefühl, den Energiestoffwechsel sowie das Immunsystem. Vorausgesetzt, es handelt sich um gesunde Fette, die den Stoffwechsel unterstützen - statt ihn zu blockieren.
Das ist intelligentes Gesundheitsmanagement.
 
Weitere Informationen finden Sie auf www.basefood.de.
 
Eine unverbindliche telefonische oder persönliche Erstinformation ist selbstverständlich kostenlos.
 

 
MenueAdresse
      Willkommen     Gästebuch      Aktuelles      Links      Impressum    Datenschutzerklärung      Sitemap
      Eva-Maria Wagner    -    Ernährungsberaterin  &  Yogalehrerin    -       -    E-Mail: evamaria@yoga-ernaehrungsberatung.de
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail